fleet class reloaded – Routenführung einmal anders

Düsseldorf, den 24.09.2018 – Um ihren Wettbewerbsvorsprung weiter auszubauen, hat die Düsseldorfer fleet innovation das Erscheinungsbild ihrer online UVV-Fahrerunterweisung fleet class komplett erneuert. Die Eigenentwicklung kann sich sehen lassen: Entstanden ist ein völlig neues Programm. In 3-D-Optik. Mit einer didaktischen Herangehensweise, die einfach motiviert. Zudem ist die neue fleet class international einsetzbar – die Moderation erfolgt in Deutsch und Englisch.

Didaktisch und technisch hat fleet innovation alles auf den neuesten Stand gebracht. Die neue fleet class braucht keine „Flash-Animation“ und funktioniert orts- und plattformunabhängig auf dem Smartphone oder Tablet.

Mit der neuen fleet class wollen die Düsseldorfer ihren Wettbewerbsvorsprung weiter ausbauen. Roeder ist zuversichtlich, dass sich das Investment in den Reload ihrer fleet class sehr schnell amortisieren wird“. Zumal sich die ganzheitliche, digitale Strategie für den Flottenbetreiber auszahle: „Der Markt für Halterhaftung ist in zahllose Teillösungen fragmentiert. Wir bieten mit unserem ganzheitlichen Portfolio Investitionssicherheit. Unsere ganzheitlichen, digitalen Lösungen sind nachhaltig konzipiert“, so Roeder.
Für die modernisierte Neuauflage der fleet class haben sich die Düsseldorfer Zeit gelassen. Ein Jahr lang hat die Entwicklung gedauert – entstanden ist Lehrmaterial, das sich wirklich sehen lassen kann: Fahrzeuge in drei-D-Optik motivieren einfach zum Einstieg in die Materie. Für Fahrer heißt das: einfach nur „Platz nehmen“ und los geht es.

Über fleet innovation
fleet innovation war mit Gründung im Jahre 2010 einer der ersten Anbieter für elektronische Führerscheinkontrolle am Markt. Als Trendsetter in Kooperation mit Aral und rund 2.500 Prüfstellen, konnte fleet innovation quasi aus dem Stand über 900 Flottenbetreiber und Leasinggesellschaften von den Vorteilen der elektronischen Führerscheinkontrolle überzeugen.
fleet iD war das erste Produkt aus dem Hause fleet innovation und setzt bis heute Standards in der Branche. Mit über 200.000 Prüfvorgängen pro Jahr ist das Unternehmen heute Marktführer in diesem Segment. Aktuell vertrauen über 2.000 Kunden auf die Führerscheinkontrolle fleet iD – und sind damit auf der rechtssicheren Seite. Das gilt auch für die fleet class, die online-UVV-Fahrerunterweisung und die UVV-Prüfung aus dem Hause fleet innovation. Die UVV-Sparte ist Teil unseres ganzheitlichen Konzeptes: In einem fragmentierten Markt bietet fleet innovation Halterhaftung aus einer Hand.