Fleet Innovation

Blog

fleet ID mobil für Fahrer

BRANDNEU UND MOBIL

fleet ID mobil ermöglicht die Führerscheinkontrolle für Fahrer jederzeit und via Videoanwendung auf dem Smartphone – auch bei einer Dienstreise im Ausland. Es ist keine Installation einer APP notwendig. fleet innovation übernimmt die gesetzlich vorgeschriebene, persönliche Sichtung des Originalführerscheins. Durch die innovative Technologie haben Dienstwagenfahrer nun eine zusätzliche, hoch flexible Möglichkeit zur Führerscheinkontrolle.

 
 
 
01803 - 53 38 43*
Mail
Kontaktformular

„Die persönliche Inaugenscheinnahme ist zentraler Bestandteil der neuen Technologie“, sagt René Roeder, Geschäftsführer von fleet innovation in Düsseldorf. Damit wirkt der Fahrer bei der Prüfung mit – führt aber keine Selbstprüfung durch und erfüllt so die gesetzlichen Vorgaben. „Für uns war klar, dass der Einsatz einer digitalen mobilen Lösung für den Fahrer nicht auf Kosten der Rechtssicherheit geschehen darf. Die neue Smartphone Lösung für den Fahrer stellt eine sinnvolle Ergänzung dar – entscheidend bleibt die zielgerechte Verknüpfung der verschiedenen Instrumente für die Führerscheinkontrolle“, erklärt Roeder.

Alle Kontrollinstrumente von fleet ID sind beliebig miteinander kombinierbar und richten sich stets nach den Kundenbedürfnissen. Zusätzlich zu den bewährten Prüfmöglichkeiten an einer der über 2.500 Aral Tankstellen und Inhouse via Barcodescanner und Fuhrparkleiter-App nun auch die mobile Fahrer Anwendung für das Smartphone. Die neue Technik ist bereits mit großer positiver Resonanz bei den Bestandskunden im Einsatz.