Elektronische Führerscheinkontrolle mit der Fleet id

Schnell, einfach und UVV-kompatibel soll sie sein

fleet innovation ermittelt Treiber für Kundenzufriedenheit bei der Führerscheinkontrolle:

Schnell, einfach und UVV-kompatibel soll sie sein

Fuhrparkmanager legen besonderen Wert auf gute Funktionalität, reibungslosen Ablauf und smarte Prozesse bei der Führerscheinkontrolle.
Entscheidende Treiber für die Kundenzufriedenheit sind Schnelligkeit und Unkompliziertheit.

Außerdem vergaben die Befragten gute Noten für fleet innovation

    • De facto sind 86 Prozent der Kunden so zufrieden, dass sie 
fleet innovation an andere Unternehmen aktiv weiterempfehlen wollen.
    • In der Vergangenheit lag dieser Wert bei 74 Prozent.
    • Das aktuell erzielte  Ergebnis entspricht einer Steigerung um zwölf Prozentpunkte.
    • Punkten kann fleet innovation vor allem mit smarten Prozessen und Service.

Düsseldorf, den 12. Juni 2017 – Fuhrparkmanager legen besonderen Wert auf gute Funktionalität, reibungslosen Ablauf und smarte Prozesse bei der Führerscheinkontrolle. Dies zeigt die aktuelle Befragung von fleet innovation. Der Düsseldorfer Spezialist für Halterhaftung hat die Zufriedenheit und Loyalität seiner Kunden untersucht.
„Dabei wurde fleet innovation ein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Kunden lobten die einfache Handhabung und den kompetenten Kundenservice“, so René Roeder, Geschäftsführer bei fleet innovation in Düsseldorf.
 Auch das Preis-Leistungsverhältnis erhielt Bestnoten. 
Die entscheidende Treiber für die Kundenzufriedenheit sind Schnelligkeit und Unkompliziertheit: Die Kunden bescheinigten fleet innovation einen „sehr geringen Aufwand“  für die Führerscheinkontrolle und eine „einfache Handhabung“. „Direkte Ansprechpartner, die zügig helfen“ sowie „schnelle Antworten“ und „guter Service“ wurden als weitere Pluspunkte vermerkt.

86 Prozent der Kunden sind so zufrieden, dass sie fleet innovation an andere Unternehmen weiterempfehlen wollen. Bei der vorausgegangenen Befragung waren 74 Prozent dazu bereit.
Ermittelt wurden die aktuellen Werte bei einer Befragung von 2.000 Probanden.   Zwanzig Prozent hatten geantwortet. 
„Die turnusmäßigen Befragungen geben uns wertvolle Hinweise für Verbesserungen und Kurskorrekturen. Die aktuellen Ergebnisse zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so René Roeder.
Mehrfach wurde die Bitte geäußert, eine UVV-Fahrerunterweisung mit ins Programm zu nehmen. Auffällig viele Teilnehmer wünschten sich zudem eine Integration der UVV-Prüfung in das Kontroll-System von fleet innovation.
Wünsche, die das Düsseldorfer Unternehmen bereits realisiert hat.

Die elektronische Führerscheinkontrolle fleet iD ist derzeit die einzige auf dem Markt, die mit der elektronischen UVV-Kontrolle und der Fahrerunterweisung kompatibel ist. Das System steuert jedes Fahrzeug flexibel durch verschiedene Prüfprozesse und richtet sich dabei nach den Prozessvorgaben des Kunden. „Ein Portal für alle Produkte der Halterhaftung. Mit dieser Lösung eilen wir den Kundenwünschen voraus“, sagt René Roeder und bringt das Ziel der Befragung damit exakt auf den Punkt.

Über fleet innovation

Fleet innovation war mit Gründung im Jahre 2010 einer der ersten Anbieter für  
elektronische Führerscheinkontrolle am Markt. Als Trendsetter in Kooperation mit Aral und rund 2.500 Prüfstellen, konnte fleet innovation quasi aus dem Stand über 900 Flottenbetreiber und Leasinggesellschaften von den Vorteilen der elektronischen Führerscheinkontrolle überzeugen.

fleet iD war das erste Produkt aus dem Hause fleet innovation und setzt bis heute Standards in der Branche. Mit über 200.000 Prüfvorgängen pro Jahr ist das Unternehmen heute Marktführer in diesem Segment. Aktuell vertrauen über 2.000 Kunden auf die Führerscheinkontrolle fleet iD – und sind damit auf der rechtssicheren Seite. fleet innovation arbeitet kontinuierlich daran, den Alltag des Flottenmanagers zu vereinfachen und bietet die Führerscheinkontrolle, die UVV-Prüfung und die Fahrerunterweisung per E-Learning-Programm auf einer originären Plattform. Das Unternehmen ist damit – als bisher einziges am Markt – ganzheitlich in Sachen Halterhaftung unterwegs und ist damit ein Innovationsmotor für Halterhaftung.